Olivenöl - Jörgs Fotoalbum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Casa Janus Olivenöl

Meine Schwestern Susi und Gret und Schwager Kurt sind vor über 10 Jahren nach Spanien ausgewandert.
Im Städtchen L'Ampolla, am Tor zum Ebrodelta, inmitten des Olivenhains Furone liegt die Casa Janus.
Die Olivenbäume auf dem Grundstück werden von ihnen gepflegt, wobei sie auf jeglichen Einsatz vom Chemie verzichten.



.

Der Olivenbaum „olea europaea“ ist uralt und in die Kulturgeschichte der Menschheit verflochten, wie kaum ein anderes Gewächs. Der Olivenbaum gilt als Symbol des Friedens, der Ehre, der Kraft und des Durchhaltevermögen.

Spanien hat mit 46% des weltweiten Olivenbaumbestandes den Löwenanteil und ist – nebst Griechenland, Israel, Italien und andern Ländern – das wichtigste Produzentenland von Olivenöl mit jährlich über 1 Millon Tonnen. 60% des exportierten spanischen Olivenöls geht nach Italien, das jährlich nur ca. 600,000 Tonnen produziert.

Unsere Region Terres de l’Ebre rund ums nahe Delta des Ebro – von den Römern „oleum flumen“ (Fluss des Öls) genannt – kennt im Wesentlichen drei Olivenbaumsorten: an der Wasserlinie die Sevillenca und die Morrut, im Hinterland des Ebro die Arbequina.

Der Durchschnittsertrag der Morrut- und Sevillenca-Bäume ergibt pro Baum ca. 25 kg Oliven oder ca. 4-5 Liter Olivenöl. Im November 2010 ernteten wir eine Rekordmenge von knapp 2,000 kg Oliven und in der benachbarten Mühle Almassera Agricola gewannen wir daraus über 300 Liter Öl, mit einem hervorragenden Säuregehalt von nur 0.3%. Der durchschnittliche Ertrag seit 2004 liegt bei ca. 125 Liter pro Jahr.

(Einige Fakten und Infos aus dem “kleinen Oliven ABC” von Stephanie Posselt)


Vertrieb

Die Ernte erfolgt je nach Reifegrad Ende Oktober / Anfang November, anschliessend muss das Öl ruhen, damit sich die Schwebestoffe absetzen können, da es nicht so stark gefiltert wird wie "kommerzielles" Öl.

Danach wird das Olivenöl “Casa Janus” als “Rohmaterial” in die Schweiz transportiert und von mir in dunkle ¼-, ½- und ¾-Liter-Flaschen abgefüllt, sodass die wertvollen Phenole und das Vitamin E während des Gebrauchs erhalten bleiben. Alsdann werden die Flaschen etikettiert und bis zum Verkauf gelagert.

Wir empfehlen, das Olivenöl nach dem ersten Öffnen der Flasche innerhalb von 6 Monaten zu gebrauchen. Ungeöffnete Flaschen können – vor Wärme und Licht geschützt – im Küchenschrank oder Keller 2-3 Jahre gelagert werden.

Hier gehts zur Bestellung

Unser Olivenöl “Casa Janus” ist auch in folgenden Geschäften erhältlich:

- In Altendorf SZ: Seepark Café+Bar, Zürcherstrasse 16a, (Tel. 055 442 76 73)

- In Altdorf UR: Getränke-Boutique Zur Räblus, Lehnplatz 4,   
http://zurräblus.ch    (Montag geschlossen)
  

Olivenöl eignet sich bestens als Geschenk, ich kann ihnen helfen, wenn sie eine spezielle Etikette oder Flasche wünschen.



.

© by Jörg Hunger ........... Aktualisiert am 24.03.2017 ............. Heute ist .......... Es ist jetzt Uhr
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü